Die zahngesunde Schultüte

Am 20. August 2018 beginnt im Land Brandenburg das neue Schuljahr. Die Erstklässler feiern ihre Einschulung im Kreise der Familie und präsentieren dabei stolz ihre "Zuckertüte". Etwas, das Zahnärztinnen und Zahnärzte mit Sorge sehen, enthalten sie doch oft tatsächlich viel zu viel Süßes.
Weil die Schulanfänger das ABC bald lernen, geben wir hier den Eltern, Großeltern und allen Anderen, die die Schultüte füllen, Tipps von A-Z für zahngesunde Alternativen zu Leckereien und Nützliches für den Schulalltag:

Alles Gute zum Schulanfang!

Apfel, Anspitzer, Aufkleber, Anhänger
Buch, Ball, Buntstifte, Bastelbogen
Comic, CD
Domino, DVD, Dino-Figur
Eintrittskarte für Zoo, Kino oder Freizeitpark
Fingerfarben, Fahrradklingel
Geduldsspiel, Gummitwist
Haarspange
Indianerschmuck
Jonglierbälle, Jadestein
Knete, Kuscheltier
Luftballons, Lesezeichen, Lineal
Murmeln, Magnete, Milchzahndose
Namensstempel
Ohrringe
Puzzle, Pinsel
Quartett, Quiz
Radiergummi, Reflektoren
Seifenblasen, Schere, Springseil, Schlüsselanhänger
Turnbeutel, Tischtennisschläger, T-Shirt
Uhr
Verkehrserziehungsspiel
Wecker, Würfel
X-beliebige Süßigkeiten bitte nicht,
lieber die Zuckerfreien mit dem Zahnmännchen 
Yo-Yo
Zahnputzuhr

Damit Kinder lange mit gesunden Zähnen lachen können und in der Schule immer konzentriert bei der Sache sind, sollten Sie die 4 Säulen der Kariesprophylaxe beherzigen.